"Flucht ohne Ende?": MiM an der Evangelischen Hochschule Nürnber

"Flucht ohne Ende?": MiM an der Evangelischen Hochschule Nürnber

Dies Academicus an der Evangelischen Hochschule Nürnberg (EVHN) zum Thema "Flucht": "Zwischen weitem Herzen und endlichen Möglichkeiten" haben Studenten aus dem Bachelor-Studiengang Diakonik gemeinsam mit der Fachgruppe Theologie am 2. November einen breiten thematischen Bogen gespannt, um Migration aus verschiedenen wissenschaftlichen Perspektiven zu diskutieren.

Neben der Präsentation von "Zahlen, Daten, Fakten" und juristischen Hintergrundinformationen wurden in Vorträgen und Workshops mit Experten Fragen des interkulturellen Dialoges sowie der konkreten Flüchtlingshilfe vor Ort beleuchtet, zudem das das grundlegende Thema der Fluchtursachen bzw. des Kampfes dagegen. Mit dem Mercy in Motion-Stand konnten wir verdeutlichen, dass Bildung eines der wichtigsten Mittel ist, um den Menschen in Krisenregionen eine langfristige Perspektive in ihrer Heimat zu bieten und sie vor Radikalismus zu schützen. Auch unsere Mercy-in-Motion-Collegeblöcke fanden viele studentische Abnehmer. Vielleicht konnten wir so einen Teil dazu beitragen, dass "Flucht und Bildung" in den Vorlesungssälen und Seminarräumen der Evangelischen Hochschule weiter ein Thema bleibt.

Da Bildung auch für die nach Deutschland geflüchteten Menschen enorm wichtig ist, bietet die EVHN im Wintersemester 2016/17 mehrere Kurse zur Orientierung im Studium für Flüchtlinge an - alle Infos zu den Kursen auf Deutsch, Englisch, Arabisch und Farsi auf der EVHN-Website.

Zurück Alle News anzeigen